Sonnabend, 30. März 2019

09:00-10:30 Traumaversorgung  
  Vorsitz: J. Hoedtke, P. Knacke  
09:00 Fallbeispiel P. Knacke, Eutin
09:10 Basics oder High-end: Wie invasiv soll es sein? M. Rudolph, Filderstadt
09:35 Stopp die Blutung! S. Hauschild, Rostock
10:00 Immer dran ziehen? Frakturen und Luxationen H. Sillober, Bregenz
     
10:30 – 11:15 PAUSE  
     
11:15-13:30 Kindernotfälle  
  Vorsitz: C. Flesche, P. Jung  
11:15 Fallbeispiel J. Gräwe, Hannover
11:25 Schmerztherapie beim Kindernotfall – warum klappt es immer noch nicht! M. Nemeth, Hannover
11:50 Hör mal, wer da zischt B. Landsleitner, Nürnberg
12:15 Bewusstseinsstörungen im Kindesalter K.-H. Mücke, Hannover
12:45 Trauma beim Kind U. Trappe, Hamburg
     
13:15 Schlusswort S. Wirtz, Hamburg
     
13:45-14:45 Mitgliederversammlung der AGNN