Online-Anmeldung NOSTRA


Hiermit melde ich mich für das 13. Notfallsymposium der AGNN verbindlich an:

Personalien

Titel:


Vorname*:


Nachname*:


Beruf*:

Bitte geben Sie Ihre Privatanschrift an:

Straße*:


Postleitzahl*:


Ort*:

Telefon:


E-Mail*:

Ticketauswahl:

Gesamtkarte: 125,- €Gesamtkarte reduziert**: 100,- €Get-together am 25.03.2021: im Tagungspreis enthalten„YEMSS (Young Emergency Medical Science Slam)“ am 26.03.2021: 25,- €
**) Für Mitglieder der AGNN, anderer Notarztgemeinschaften in der BAND, Studenten und Rettungsfachpersonal, Pflegepersonal. Nachweis durch Ausweisvorlage vor Ort.

Precourses(Übersicht):

Precourse 1 (TraumaManagement Kompakt), 150,- €Precourse 2 (Geburt im Rettungsdienst), 80,- €Precourse 3 (KiTZ: A/B-Probleme), 80,- €

Workshops und Tutorien je 25,- € (Übersicht):

Workshop A (Traumamanagement-Schnupperworkshop)Workshop B (CRM-basiertes Simulationstraining im Trainings-RTW)Workshop C (Ersteintreffendes Rettungsmittel (Sim Code) / Erstsichtung)Workshop D (Juristische Fallstricke in der Notfallmedizin)Workshop E (Invasive Techniken)Workshop F (CRM-basiertes Simulationstraining im Trainings-RTW)Workshop G (Kritische Situationen in der Kindernotfallmedizin (KiTZ))Workshop H (Kritische Blutung)Workshop I (Virtuelle Sichtungsübung)Workshop J (Airwaymanagement)Workshop K (Sonographie im Rettungsdienst)Workshop L (Workshop Rechtsmedizin)Workshop M (Belastende Einsätze / Nachbereitung / PEER)Workshop N (Virtuelle Sichtungsübung)Workshop O (Notfall-EKG: Gute Zacken, schlechte Zacken)Workshop P (Sonographie im Rettungsdienst)Workshop Q (Notfallhypnose)

Bitte überweisen Sie den Betrag für die von Ihnen gewählten Tickets unter Angabe Ihres Namens auf das folgende Konto der AGNN:

IBAN:

DE48 3006 0601 0103 5250 66

BIC:

DAAEDEDDXXX (Deutsche Apotheker- und Ärztebank)

Stichwort:

NOSTRA 2021

Im Falle einer Absage der Veranstaltung behalten wir uns vor, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 € pro angemeldetem Teilnehmer zur Deckung der Verwaltungskosten einzubehalten.

Im Rahmen des Notfallsymposiums werden Film- und Bildaufnahmen vom Veranstalter angefertigt, die im Sinne der Wahrung des öffentlichen Interesses und des Interesses des Veranstalters an einer Berichterstattung über die Veranstaltungen begründet sind. Hierbei kommt das Kunsturhebergesetz (gem. § 23 Abs. 1 Nr. 3 KUG) zur Anwendung, das nach neuer Rechtsprechung nicht von der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) überlagert wird. Aufnahmen werden unter Inanspruchnahme der zuvor beschriebenen Interessenslage angefertigt.

*) Pflichtfeld

Datenschutzerklärung